Archiv der Kategorie: iPhone

Wie man die Daten von einem wassergeschädigten iPhone wieder herstellen kann

Dieser Artikel führt Sie ausführlich an, wie Sie ein wassergeschädigtes iPhone reparieren und verlorene Fotos und Videos wiederherstellen können, wenn das Gerät nicht eingeschaltet ist.

Wasserschaden am iPhone

Möglicher Datenverlust:

Die Schäden, die durch Wasser oder andere Flüssigkeiten auf dem iPhone verursacht werden, sind unvorhersehbar. Ihr iPhone kann eingeschaltet werden, oder auch nicht, und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Daten (einschließlich Fotos und Videos) auf dem iPhone verloren gehen.
Selbst wenn Ihr iPhone unter die einjährige Garantie fällt, deckt Apple keine Pannenschäden am iPhone ab. Jetzt befinden Sie sich also in einer verrückten Situation des doppelten Verlustes. Sie haben ein defektes Geräts und den Verlust wertvoller Fotos und Videos, die darin gespeichert sind. Doch keine Sorge. Es gibt Möglichkeiten wie Sie nach einem iphone wasserschaden ihre daten retten können.

Zuerst ein Ratschlag: Bleiben Sie ruhig. Bevor Sie versuchen, verlorene Fotos auf irgendeine Weise wiederherzustellen, befolgen Sie die wesentlichen Punkte, um Ihr iPhone zu reparieren und weitere Verluste zu vermeiden.

DOs für ein wassergeschädigtes iPhone:

  • Versuchen Sie ihr iPhone zu trocknen
  • Entfernen Sie überschüssiges Wasser vom iPhone, indem Sie es auf einem Handtuch trocken reiben.
  • Schütteln Sie es vorsichtig, um das Wasser in den Steckdosen und Anschlüssen des Telefons zu reinigen.
  • Schließen Sie es nicht an und schalten Sie es nicht ein.
  • Schließen Sie das nasse iPhone nicht an und schalten Sie es nicht ein, da dies einen Kurzschluss verursachen kann. Selbst wenn es sich einschalten lässt, wird es nach einiger Zeit nicht mehr für immer funktionieren.
  • Wenn sich das iPhone im Einschalt- oder Schlafmodus befindet, schalten Sie es vollständig aus und lassen Sie es mindestens zwei Tage trocknen.

Entfernen Sie die SIM-Karte:

  • Nehmen Sie die SIM-Karte aus dem iPhone, um Schäden an wichtigen Komponenten zu vermeiden, und reiben Sie sie auf einem sauberen Baumwolltuch trocken.

DON’Ts für ein wassergeschädigtes iPhone:

  • Drücken Sie keine Tasten des nassen iPhones.
  • Versuchen Sie nicht, Ihr iPhone einzuschalten, um einen Kurzschluss zu vermeiden.
  • Verwenden Sie zum Trocknen Ihres Telefons keinen Haartrockner oder andere Trocknungsgeräte.
  • Legen Sie Ihr iPhone nicht in Rohreis, damit keine Fremdkörper in das Innere gelangen.

Wie man Daten von wassergeschädigten iPhone wiederherstellt:

Nachdem Sie über wichtige Hacks Bescheid wissen, gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder Ihr iPhone funktioniert, aber Sie haben einen Datenverlust, oder ihr iPhone schaltet sich überhaupt nicht ein.
Keine Panik, denn in beiden Fällen können Sie Ihre verlorenen Fotos und Videos von einem wassergeschädigten iPhone auf zwei Arten wiederherstellen.

Methode 1: Wiederherstellen von iCloud- und iTunes-Backups:

Apple hat diese bemerkenswerte Funktion, bei der alle iPhone Daten automatisch in iCloud und iTunes Backup gespeichert werden. Sie müssen sich nur mit Ihrer Apple-ID auf dem neuen iOS-Gerät bei iCloud oder iTunes anmelden. Wählen Sie anschließend aus der Liste der verfügbaren Backups in iCloud/iTunes die gewünschten Dateien aus und übertragen Sie sie auf das neue Gerät.

Methode 2: Wiederherstellung von Drittanwendungen:

Falls Sie keine Fotos aus den Backup-Dateien von iCloud und iTunes wiederherstellen können oder Ihre gewünschten Dateien aus dem Backup gelöscht haben, entscheiden Sie sich für eine Drittanbieteranwendung, um Fotos oder Videos von Ihrem wassergeschädigten iPhone wiederherzustellen.