Zufluss von BTC auf Krypto-Austausch fiel auf ein Dreijahrestief

Bitcoin
Immer mehr Investoren steigen auf die langfristige Lagerung von Bitmünzen um. Der Zufluss von BTC an den Kryptowährungsumtausch ist auf ein Dreijahrestief gesunken.

Gamdom.com – Machen Sie mit beim Kampf um $50.000Start-Sammelpunkte für alle eingesetzten Gamdom-Münzen und sehen Sie, wie weit Sie in der Rangliste nach oben klettern können!

Die Spieler bevorzugen es, Münzen in sogenannten „kalten“ Brieftaschen aufzubewahren und beabsichtigen nicht, sie zu verkaufen, selbst wenn ein negativer Trend auf den Markt zurückkehrt.

Parallel dazu gibt es einen massiven Abzug von Bitcoins aus dem Handelsparkett. Der Abfluss von Krypto-Währung begann sich nach dem Marktcrash im März zu verstärken.

Derzeit befindet sich der BTC-Saldo an den Börsen nach Angaben von Glassnode auf dem niedrigsten Stand der letzten zwei Jahre.

Tendenz steigend:

Rechtsrahmen für den digitalen Yuan wird im November vorgestellt
Große Partien von Kryptogeld werden von institutionellen Anlegern gekauft. Kürzlich wurde bekannt, dass einige Giganten, wie MicroStrategy, aktiv in Bitcoin investieren.

Die größte Kryptowährung konnte in der vergangenen Woche kurzzeitig die psychologische Marke von 14.000 Dollar überschreiten. Dann rollte die Münze im Zuge der Korrektur zurück, und jetzt wird BTC bei 13.850 $ gehandelt.

Viele Analysten weisen auf einen riesigen Ausbruchswert von über $ 14.000 hin. Ihrer Meinung nach, wenn Bitcoin diese Marke überschreitet und sich halten kann, wird ihrer Meinung nach eine Phase des zuversichtlicheren Wachstums des Wertes der Krypto-Währung kommen. Ein Szenario ist nicht ausgeschlossen, in dem BTC die Rallye von 2017 wiederholen und 20.000 $ erreichen wird.